Aktuale

Aktualitete, Lajme dhe aktivitete nga Ikre Thun

Die Religion beleidigen oder sich über die Religion lustig machen

by:
Like Up:
Like Down:
Created:
09 qer 2023

BismiLahirrahmanirrahim

Aller Lob, alle Gottesdienste und aller Preis gebührt Allah allein, während der Frieden und der Segen Allahs auf unserem Vorbild Muhammad Mustafa waren, seine Familie, seine Gefährten und alle jenen, die seinem Weg bis zum Tage des Gerichts folgen. Möge Allah uns von ihnen machen. Amiin!

Liebe Geschwister, das Thema, an das ich mich zuerst erinnern möchte und dann InshaAllah auch euch, ist folgendes: Die Religion beleidigen oder sich über die Religion lustig machen.

Geliebte Brüder und Schwestern, das Verspotten von Allah, dem Heiligen Koran, dem Propheten (Friede sei mit ihm) und der islamischen Religion ist eine der schwerwiegendsten Sünden, die einen Gläubigen von der islamischen Gemeinschaft sofort ausschließt.

Wenn ein Muslim sich über den Islam oder Muslime wegen ihres Glaubens lustig macht, unabhängig von der Kunst und Weise, wie er stirbt tut, sollte ihm bewusst sein, dass er keinen muslimischen Glauben mehr besitzt, selbst wenn er nur Scherze machen oder spielen wollte.

Als Beweis für diese Angelegenheit dient der Fall einer Gruppe von Menschen, die auf dem Weg zur Schlacht von Tabuk den Islam verspotteten. Allah offenbarte die Verse 65 und 66 der Sure Tawbah, in denen steht:

وَلَئِن سَأَلْتَهُمْ لَيَقُولُنَّ إِنَّمَا كُنَّا نَخُوضُ وَنَلْعَبُ ۚ قُلْ أ َبِاللَّهِ وَآيَاتِهِ وَرَسُولِهِ كُنتُمْ تَسْتَهْزِئُونَ • لَا تَعْتَذِرُوا قَ دْ كَفَرْتُم بَعْدَ إِيمَانِكُمْ ۚ

„Wenn man sie fragt, warum sie sich lustig machen, dann sagen sie offen: ‚Wir reden nur sinnlos und im Spass.‘ Sag: „Spottet ihr über Allah, Seine Zeichen und Seinen Gesandten?“ Entschuldigt euch nicht; ihr habt den Glauben verleugnet, nachdem ihr daran geglaubt habt ...“ (Koran 9, 65-66)

Geliebte Brüder und Schwestern, neben der Verspottung der Religion Allahs, die bedauerlicherweise heute unter den Muslimen weit verbreitet ist, gibt es auch die Beleidigung von Allah, Mohammed und der islamischen Religion.

Jeder, der die islamische Religion beleidigt, unabhängig von der Kunst, Weise oder seinem emotionalen Zustand, begeht eine gravierende Sünde, die ihn aus der islamischen Gemeinschaft ausschließt. Man kann argumentieren, dass die Beleidigung der von der islamischen Religion abgeleiteten Religion sogar schwerwiegender ist als Spott, obwohl beide gleichwertig verwerflich sind.

Geliebte Brüder und Schwestern, wir müssen äußerst vorsichtig sein, um nicht in dieser großen Sünde zu verfallen. Doch wenn es passiert, ist es für den Gläubigen dringend notwendig, Busse zu tun, Ghusl (rituelles Ganzkörperwaschen) zu vollziehen und das Shahadah (islamisches Glaubensbekenntnis) zu sprechen, um zurück in die Gemeinschaft des Islam zu treten.

Wir gebissen Allah, den Erhabenen, mit Seinen wunderbaren Namen und erhabenen Eigenschaften, uns, unsere Kinder und alle gläubigen Muslime vor großen und kleinen Sünden zu schützen und uns einen festen Glauben zu gewähren, mit dem Er zufrieden ist. Amen!

Imam: Aziri Azir

Islamisches Kulturzentrum IKRE Thun

[Übersetzt von: nachhilfelehrer-plus.ch]

No comments yet...
Leave your comment
77305

Character Limit 400