Aktuale

Aktualitete, Lajme dhe aktivitete nga Ikre Thun

Die Bedeutung und der Wert des Gebets

by:
Like Up:
Like Down:
Created:
28 mar 2024

BismiLahirrahmanirrahim

Aller Lob, alle Gottesdienste und aller Preis gebührt Allah allein, während der Frieden und der Segen Allahs auf unserem Vorbild Muhammad Mustafa seien, seiner Familie, seinen Gefährten und all jenen, die seinem Weg bis zum Tage des Gerichts folgen. Möge Allah uns von ihnen machen. Amen!

Liebe Geschwister, das Thema, an das ich zuerst mich erinnern möchte und dann InshaAllah auch euch, ist folgendes: Die Bedeutung und der Wert des Gebets.

Geliebte Brüder und geehrte Schwestern, Der erhabene Gott verpflichtet uns mit verschiedenen Pflichten und verbietet uns verschiedene Handlungen zum Wohl und Nutzen unseres Lebens. Unter den wichtigsten, erhabensten und notwendigsten Pflichten für unseren Körper und Geist, die auch eine entscheidende Rolle für unseren Eintritt ins Paradies spielen, ist das regelmässige Gebet zu den fünf festgelegten Zeiten.

Geliebte Brüder und geehrte Schwestern, um die Bedeutung und Stellung des Gebets besser zu verstehen, genügt es zu wissen, dass das Gebet die einzige Anbetung ist, die der erhabene Gott nicht zulässt, dass sie vernachlässigt wird, egal in welcher Situation man sich befindet. Selbst wenn wir krank sind, uns im Krieg befinden oder andere schwierige Situationen durchmachen, ungeachtet der Schwere der Umstände. Alle anderen Anbetungen wie das Fasten, die Pilgerfahrt und ähnliches, sind nicht verpflichtend, wenn wir an unheilbaren Krankheiten leiden. So ist es auch mit allen anderen Pflichten ausser dem Gebet.

Geliebte Brüder und geehrte Schwestern, durch das Gebet bringt uns der erhabene Gott viele Segnungen. Zu diesen Segnungen gehört auch die wichtigste Angelegenheit dieses weltlichen Lebens, nämlich das Glücklichsein.

Der erhabene Gott verspricht dies, indem er uns in einem Vers des Korans sagt:

وَأَقِمِ الصَّلَاةَ ۖ إِنَّ الصَّلَاةَ تَنْهَىٰ عَنِ الْفَحْشَاءِ وَالْمُنكَرِ

"... und verrichtet das Gebet. Wahrlich, das Gebet hält von Schändlichem und Verwerflichem ab..." (Koran 29, 45)

Mit dem Gebet verbietet uns der erhabene Gott, schlechte Taten zu begehen, die unser Glück im Leben beeinträchtigen.

Tatsächlich schützt uns der erhabene Gott durch das Gebet vor Übeln und gewährt uns Glück, Frieden und Wohlbefinden. Dies haben auch jene Brüder und Schwestern selbst erlebt, die regelmässig mit dem Gebet begonnen haben und bezeugen können, dass sich ihr Leben zum Besseren verändert hat.

Die Zufriedenheit des erhabenen Gottes und der Eintritt in seine Paradiese hängen auch vom Gebet ab.

Der Prophet, Friede sei mit ihm, sagte:

إِنَّ أَوَّلَ مَا يُحَاسَبُ بِهِ الْعَبْدُ يَوْمَ الْقِيَامَةِ مِنْ عَمَلِهِ صَلَاتُهُ فَإِنْ صَلُحَتْ فَقَدْ أَفْلَحَ وَأَنْجَحَ وَإِنْ فَسَدَتْ فَقَدْ خَابَ وَخَسِرَ

"Die erste Sache, für die der Diener am Tag des Jüngsten Gerichts zur Rechenschaft gezogen wird, ist sein Gebet. Wenn sein Gebet in Ordnung ist, werden auch alle anderen Handlungen in Ordnung sein. Wenn jedoch sein Gebet mangelhaft ist, werden auch die anderen Handlungen mangelhaft sein." (Überliefert von Tirmidhi)

Dieser Hadith macht deutlich, dass wenn wir regelmässig beten, der erhabene Gott uns durch die Sprache des Propheten verspricht, dass wir auch mit anderen Taten erfolgreich sein werden, die Zufriedenheit des erhabenen Gottes erreichen und seine Paradiese erlangen werden. Wenn wir jedoch das Gebet nicht regelmässig verrichten, sind wir gefährdet, die Zufriedenheit von Allah dem Erhabenen und Sein Paradies zu erlangen.

Geliebte Brüder und geehrte Schwestern, wir befinden uns in den besten, gesegneten und besonderen Tagen des Jahres, den Tagen des gesegneten Monats Ramadan, in denen die Teufel gefesselt sind und die Gnade, die Vergebung, die Belohnungen und die Segnungen Allahs des Erhabenen uns mehr als an jedem anderen Tag des Jahres umgeben. Möge dieser besondere Tag, der Freitag, an dem wir uns reumütig zeigen und Allah dem Erhabenen geloben, dass wir ab heute das Gebet regelmässig machen werden, uns und unsere Kinder vorbildlich machen und alle gläubigen Muslime zu regelmässigen Betenden machen wird. Amen.

Imam: Aziri Azir

Islamisches Kulturzentrum IKRE Thun

[Übersetzt von: nachhilfelehrer-plus.ch]

No comments yet...
Leave your comment
31102

Character Limit 400